Astrid Mumm, Heilpraktikerin

Praxis am Park

Klassische Homöopathie · Osteopathie · Shiatsu

Leben bedeutet Wandlung

Krankheit und Beschwerden verstehe ich als Teil der Lebensgeschichte des Menschen, seiner selbst und seiner Lebensumstände.
Gerade in Phasen grosser Beanspruchung in der Familie, im Beruf, in der Pubertät oder den Wechseljahren, in Zeiten, in denen sich die Lebensumstände verändern und neue Wege erforscht werden, können gesundheitliche Krisen zu Schritten der Weiterentwicklung und Entfaltung führen.
Eine Krise bringt uns dazu, genau hin zu sehen anstatt so weiter zu machen wie bisher.
Leben bedeutet Wandlung. Unser Körper erneuert innerhalb eines Jahres seine Zellen, bleibt also in gewisser Weise nicht mehr der Gleiche. Krankheit kann uns zur Spurensuche animieren – eine Anregung, uns selbst auf die Spur zu kommen.

  • Ich behandle sowohl chronische, als auch akute Krankheiten
  • Allergien
  • Migräne, chronische Schmerzzustände
  • Infektanfälligkeiten, akute und wiederkehrende Infekte
  • Erkrankungen von Haut und Bindegewebe
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Schlafstörungen
  • Psychosomatische Störungen
  • Magen- und Darmerkrankungen
  • Entwicklungsstörungen bei Kindern
  • Konzentrationsstörungen, Hyperaktivität
  • Geburtstraumata und Anpassungsstörungen bei Säuglingen
  • Kinderwunsch, Begleitung in der Schwangerschaft
  • Menstruationsstörungen
  • Wechseljahrsbeschwerden

Homöopathie

Anregung der Selbstheilungskräfte

“Similia similibus curentur”: Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt. Diese Entdeckung Samuel Hahnemanns vor rund 200 Jahren bildet die Grundlage der Homöopathie. Sie ist eine tief wirkende Heilmethode, in der die Selbstheilungskräfte durch die Gabe eines energetischen Reizes dazu angeregt werden, den leidenden Menschen sanft und ganzheitlich zu stärken. Auf diese Weise werden Symptome nicht einfach beseitigt, sondern der Mensch insgesamt gestärkt – die Krise kann zum Ausgangspunkt tiefgehender Gesundung werden.


Die Arzneimittel

Die Arzneimittel sind in den Hochpotenzen stark verdünnt und mittels Verreibung oder Verschüttelung energetisiert. Ausgangsstoffe sind Pflanzen, Mineralien, tierische Stoffe und Krankheitsstoffe. In den Hochpotenzen sind keine Moleküle mehr chemisch nachweisbar – und doch wirken sie viel umfassender und länger als Niedrigpotenzen. Homöopathie beeindruckt nicht durch Masse, viele Patienten sind erstmal irritiert über die kleine Gabe. Bei Hochpotenzen wird im chronischen Fall einer einmaligen Gabe von 2 Globuli mehrere Wochen Wirkzeit gegeben.


Die Behandlung

In einer ausführliche Anamnese (1,5 - 2 Std bei Erwachsenen, 1 - 1,5 Std bei Kindern) werden die Beschwerden besprochen und in ihrer Besonderheit wahrgenommen. Es wird nach früheren Krankheiten gefragt, Krankheiten in der Familie, Allergien, psychischen Belastungen sowie nach besonderen Symptomen und Unverträglichkeiten bzw. Vorlieben.
Diese Informationen sind wichtig um das individuelle homöopathische Mittel zu verordnen. Denn in der klassischen Homöopathie wird nicht der Husten oder der Heuschnupfen behandelt, sondern der erkrankte Mensch mit seinen charakteristischen Symptomen und Reaktionen.
Ausserdem ist das umfassende Erstgespräch die Grundlage für die weiter führende Behandlung und für die Behandlung akuter Erkrankungen, die dann in kürzeren Sitzungen behandelt werden können.
Wesentlicher Bestandteil der Behandlung sind die Rückmeldungen nach 2 – 4 Wochen oder im akuten Krankheitsfall, um den Heilungsverlauf zu beurteilen und Hinweise auf eventuell folgende homöopathische Mittel zu erkennen, die den Heilungsprozess weiter führen.


Das Honorar

Die Abrechnung erfolgt gemäss der Gebührenrechnung für Heilpraktiker (GebüH). Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für HeilpraktikerInnen nicht, Versicherte müssen die Kosten selbst tragen. Private Krankenversicherungen, Beihilfe und Zusatzversicherungen übernehmen, je nach Vertragsbedingungen, zumindest einen Teil der Kosten. Im Zweifelsfalle erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse.

Osteopathie

Wechselbeziehung zwischen Struktur und Funktion

Die osteopathische Behandlung ist eine sanfte manuelle Therapie. Der Mensch wird als Ganzes betrachtet, in seinen vernetzten Strukturen und mit seinen emotionalen und seelischen Aspekten. Bei einer Fehlfunktionen versuchen wir, die Ursache heraus zu finden, denn diese kann an ganz anderer Stelle liegen als der aktuelle Schmerz: So können z.B. Schulterbeschwerden ihren Ursprung in einer Blockade des Iliosacralgelenkes haben; Schmerzen im Fuß Folge einer schon verheilten Operation im Bauchraum sein; Nackenverspannungen und Rückenschmerzen können mit emotionaler Überforderung zusammenhängen.
Der Körper speichert ebenso wie der Geist Erinnerungen an alte Verletzungen, sowohl emotionaler Einflüsse als auch körperlicher. So können sich bei der Arbeit am Körper Wechselwirkungen mit Gefühlen und Erinnerungen zeigen, alte körperliche und seelische Traumata sich lösen.

Struktur und Funktion stehen in Wechselbeziehung zu einander. Ist ein Körperteil in seiner Funktion beeinträchtigt, können mit manuellen osteopathischen Techniken Impulse gegeben werden, die Struktur wieder herzustellen. Die wesentliche Arbeit leistet dabei der Körper selbst. Ich habe größten Respekt vor der Selbstheilungskraft des Menschen. Ziel der osteopathischen Behandlung ist es, selbstregulierende Prozesse auszulösen. "Befreie sie und lasse sie arbeiten" (Viola Frymann).

"Wir wollen nicht Krankheit heilen, sondern Gesundheit finden" A.T. Still


Die drei Säulen der Osteopathie


1. Cranio-sacrale Osteopathie
Vom Cranium/ Kopf bis zum Sacrum / Kreuzbein.

Sie umfasst das zentrale Nervensystem und die membranösen Häute, vom Schädel über die Wirbelsäule bis zum Becken und Kreuzbein. Über die Nervenbahnen, den Kontakt zum Lymph- und Fasziensystem wird der gesamte Körper beeinflusst.

2. Parietale strukturelle Osteopathie und Faszienarbeit
Hierunter versteht man die Behandlung der Extremitäten und Wirbelsäule, mit ihren Gelenken, Sehnen, Muskeln und Faszien. Die Faszien / bindegewebigen Strukturen umhüllen alle Strukturen des Körpers und sind auf vielfältige Weise miteinander vernetzt. Deshalb sind sie bei Dysfunktionen meist mit betroffen und andererseits ein guter Zugang um Ursachen zu entdecken und Blockaden zu lösen.

3. Viszerale Osteopathie
Die Behandlung der Organe, deren Beweglichkeit im Bauchraum und in eigener Motilität ist wichtig für ihre Funktion. Dysfunktionen können Auslöser für Probleme in anderen Bereichen des Körpers sein.


Osteopathie für Säuglinge und Kinder

"Wie der Zweig gebogen ist, so wächst der Baum" W.G. Sutherland

Bei Säuglingen und Kindern im Wachstum sind die Strukturen in Veränderung, deshalb können sie osteopathische Impulse besonders gut umsetzen. Die sanften osteopathischen Techniken können früh angewendet werden. So ist es möglich, Läsionen sofort zu behandeln und Fehlentwicklungen vorzubeugen. Dies gilt sowohl für strukturelle Probleme wie z.B. im Bewegungsapparat, als auch für Lernschwierigkeiten oder Verhaltensauffälligkeiten, oder z.B. wiederkehrende Infekte und Asthma. Säuglings- und Kindesalter sind hervorragende Lebensphasen, eine gute Basis für die weitere Entwicklung zu legen.

Säuglinge haben eine aufregende Zeit und möglicherweise viele Einflüsse hinter sich: die Zeit der Schwangerschaft, die Geburt mit möglichem Medikamenteneinfluss, Traumata durch eine schwierige Geburt wie z.B. Kaiserschnitt, Saugglocke oder Steißlage. Mögliche Folgen sind Verschiebung der Schädelplatten, Einklemmung von Nerven, Stillprobleme, Speistörungen, Anpassungsschwierigkeiten der Organe, Verdauungsprobleme, Stauchung der Wirbelsäule, Blockade des Atlanto-Occipitalen Gelenkes. Auf osteopathische Behandlungen sprechen Säuglinge und Kleinkinder oft gut an. Viele Babies haben immens wirkungsvolle Mechanismen der Selbstkorrektur, aber manche brauchen einfach ein wenig Unterstützung auf dem Weg in diese Welt.

Meist mögen Kinder die entspannte und z.T. spielerisch ummantelte Zuwendung. Sie spüren, dass Ihnen die Anwendungen gut tun.


Das Honorar

Die Abrechnung erfolgt gemäß der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten nicht, Versicherte müssen die Kosten selbst tragen. Private Krankenversicherungen, Beihilfe und Zusatzversicherungen übernehmen, je nach Vertragsbedingungen, zumindest einen Teil der Kosten. Im Zweifelsfalle erkundigen Sie sich bitte bei ihrer Krankenkasse.

Shiatsu

Die Behandlung

Shiatsu ist eine Massage aus der Tradition der fernöstlichen Heilkunde zur Harmonisierung der Lebensenergie, des Qi. Auf achtsame Weise wird mit Daumen, Handballen oder Ellenbogen, mit sanften Rotationstechniken und energetischen Haltetechniken der Fluss des Qi unterstützt. So können Blockaden gelöst und bedürftige Bereiche gestärkt werden.
Shiatsu dient der Gesundheitsförderung und Begleitung in Zeiten der Krisen und der Entwicklung. Die tiefwirkende Berührung hilft, mit sich selbst in Kontakt zu sein, sich auf intensive Weise zu spüren und zu zentrieren. Auch akute Beschwerden durch zum Beispiel Verspannungen sprechen gut auf Shiatsubehandlungen an.

Die Behandlung wird am bekleideten Körper auf einer Futonmatte ausgeführt. Bitte bringen Sie bequeme Bekleidung mit.


Shiatsu in der Schwangerschaft

Shiatsu ist entspannend und wohltuend, auch in der Schwangerschaft. In dieser intensiven Zeit ist es besonders wichtig den Kontakt zum eigenen Körper und zum Kind zu vertiefen, die Kraft zu pflegen und die innere Balance zu finden. Die Ruhe und Geborgenheit einer Shiatsubehandlung sind wohltuend. Eine Schwangerschaft stellt ausserdem eine Belastung für den mütterlichen Organismus dar, für den Rücken, die Gelenke, für die Entgiftungsorgane. Shiatsu und Osteopathie können auf sanfte und angenehme Weise vorbeugen, behandeln und konstitutionelle Schwachstellen stärken.


Das Honorar

Die Abrechnung erfolgt gemäss der Gebührenrechnung für Heilpraktiker (GebüH). Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für Heilpraktiker_innen nicht, Versicherte müssen die Kosten selbst tragen.

Persönliches

Astrid D. Mumm, geboren 1963 in Hamburg

  • Magister der Ethnologie und Literaturwissenschaft.
  • Parallel zum Studium Shiatsu-Ausbildung, Abschluss GSD anerkannt (Schule für Shiatsu Hamburg)
  • 7 Jahre psychosoziale Beratung für Flüchtlinge und Migranten beim Diakonieverein Migration in Pinneberg und in einem Kinderheim für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge.
  • 1998 – 2002 Heilpraktiker- und Homöopathieausbildung (Schule der Homöopathie Hamburg) seitdem Fortbildungen unter anderem bei T. Galic, M. Klünder, M. Kohl, H. Seiler.
  • Seit 2001 Fortbildungen in Osteopathie unter anderem bei B. Shield, S.Goerke, M. Shea, P.J. Lamersdorf, A. Stollenwerck
  • Seit 2001 als Heilpraktikerin selbständig tätig.
  • 2010 - 2012 Ausbildung zur Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern mit Zertifikat zur Perinatalen Osteopathie bei Cura in Berlin.

SHZ-Zertifiziert (Stiftung Homöopathie Zertifikat) und Mitglied im Verband Klassischer Homöopathen.

Praxis am Park

Klassische Homöopathie · Osteopathie · Shiatsu

Astrid Mumm
Baron-Voght-Str. 82
22609 Hamburg
Tel: 040 43 21 50 88
Anfahrt (Google Maps)

Homöopathischer Wochenend- und Feiertagsnotdienst:
Samstag und Sonntag 10:00-11:00 Uhr und 17:00-18:00 Uhr
Tel: 0173-603 90 76

Termine nach Vereinbarung
Termine für Vorträge und Kurse auf Anfrage.

Impressum

Verantwortlich für die Inhalte dieser Website:
Astrid D. Mumm
Baron-Voght-Str. 82
22609 Hamburg
Tel: 040 43 21 50 88
Fax: 040 85 35 24 32
mail: astridmumm@gmx.de

Berufsbezeichnung:
Heilpraktikerin (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

Behördliche Zulassung:
Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung erteilt durch die Behörde für Arbeit, Gesundheit und Soziales Hamburg am 15. November 2001

Zuständige Aufsichtsbehörden:
Gesundheitsamt Hamburg-Altona, Bahrenfelder Str. 254-260, 22765 Hamburg

Berufständische Kammer:
entfällt

Berufliche Regelungen und Zugang zu diesen Regelungen:
Heilpraktikergesetz (HeilprG, BGBI.III 2122-2) – Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung.
Erste Durchführungsverordnung zum Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung ( HeilprGDV1, BGBI. III 2122-2-1)
Die Gesetze können auf der Internetseite des Bundesministeriums der Justiz eingesehen werden: www.gesetze-im-internet.de

Zuständige Finanzbehörde:
Finanzamt Hamburg-Altona, Holstenplatz 18, 22765 Hamburg
Nach § 14a UStG von der Umsatzsteuer befreit


Haftungsausschluss:

Quelle:
eRecht24.de - Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

Haftung für Inhalte:
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links:
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht:
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz:
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Rechte für die verwendeten Bilder dieser Website:
Astrid D. Mumm


Webdesign:
adamlasuisse

Umsetzung der Website:
zeichenallee :: mediendienste

Haftungsausschluss:

Quelle:
eRecht24.de - Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

Haftung für Inhalte:
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links:
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht:
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz:
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Rechte für die verwendeten Bilder dieser Website:
Sybille Homann

Es ist das Ende der Welt
Sagt die Raupe
Es ist ein Schmetterling
Sagt die Welt

Lao Tse